Hochgeschätzt da im Sinne der Offenbarung unseres „neuen Münchens“ wirkend und umso geehrter über den schönereWelt! Eintrag der ersten Stunde. Sub-Bavaria über sich:

Laptop, Lederhosen und Oktoberfest – so sieht man Bayern im Rest der Republik. Nicht zu Unrecht. Doch jenseits der Wiesn, in den Speckfalten der Lederhosen und in den Weiten des bajuwarischen Kollektivhirns hausen unendlich viele, mehr oder weniger abstruse Geschichten und Facetten bayerischer Subkultur. Um dieses bajuwarische Geheimwissen zu demokratisieren wurde das Projekt sub-bavaria ins Leben gerufen.

Hingewiesen hat mich darauf unser lieber Alexander.

Auch schön zu sehen

Leave a comment

neun + sechzehn =